MITGLIEDSCHAFT

MITGLIEDSCHAFT IN EINER GENOSSENSCHAFT

Was Sie über die Mitgliedschaft in unserer Genossenschaft wissen sollten!
Durch die Zeichnung und Einzahlung eines Geschäftsanteiles entsteht die Mitgliedschaft in der Genossenschaft.

Die Höhe des Geschäftsanteiles wurde von der Mitgliederversammlung auf 550,00 € festgesetzt. Dieser angemessene Pflichtanteil, welcher sofort einzuzahlen ist, befindet sich im Vergleich mit anderen Genossenschaften im unteren bis mittleren Preissegment. Daher ist der Geschäftsanteil auch für Sozialbenachteiligte Interessenten realisierbar. Wirtschaftlich Stärkere haben die Möglichkeit neben dem Pflichtanteil jederzeit weitere freiwillige Anteile zu erwerben. Damit beteiligen Sie sich am Eigenkapital der Genossenschaft. Einmal jährlich wird auf den Geschäftsanteil eine ertragsabhängige Dividende von höchstens 4% gezahlt.

Bei Aufnahme in die Genossenschaft ist ein einmaliges Eintrittsgeld von 40,00 € zu zahlen.

Die Kündigung der Mitgliedschaft kann nur mit einer Frist von 2 Jahren zum Jahresende erfolgen. Die Auszahlung des Guthabens erfolgt nach Feststellung der Bilanz für das Geschäftsjahr, zu dessen Ablauf die Kündigung wirksam wird.

Aus dem Genossenschaftsgesetz und der Satzung der Genossenschaft ergeben sich die Rechte und Pflichten der Mitglieder und die Aufgaben der Mitgliederversammlung, des Aufsichtsrates und des Vorstandes der Genossenschaft.

Aus den eingezahlten Geschäftsanteilen ist Haus- und Grundbesitz der Genossenschaft entstanden, aus dem wiederum Erträge aus der Vermietung erwirtschaftet werden. Diese Erträge werden in Neubau- und Instandhaltungsmaßnahmen sowie in zeitgerechte Modernisierung investiert. So ist im Laufe von mehr als 100 Jahren ein beachtliches Immobilienvermögen entstanden, das letztlich allen Mitgliedern gehört.

Mitgliedsanträge können über die Geschäftsstelle beantragt werden.

Telefon: 0231 / 79 20 51 - 0
Fax: 0231 / 79 20 51 -19
E-Mail: info@gwg1896.de